Lade Inhalte...

Wels

21-Jähriger stürzte von Leiter und verletzte sich schwer

Von nachrichten.at   23. Juli 2021 15:32 Uhr

(Symbolbild)

WELS. Ein zu lockerer Ziegelstein ist einem 21-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land am Freitagmorgen zum Verhängnis geworden: Der Mann stürzte von einer Leiter rund drei Meter in die Tiefe.

Der Mann stieg für Instandhaltungsarbeiten am Gemäuer des Vierkanthofs seiner Eltern auf die Leiter. In einer Höhe von etwa drei Metern hielt er sich an einem Ziegelstein fest, der sich jedoch löste.

Er verlor das Gleichgewicht und stürzte auf die Frontladerschaufel eines Traktors, die sich direkt darunter befand. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte mit dem Notarzthubschrauber in das Kepler Universitätsklinikum nach Linz geflogen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less