Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

14 Mitarbeiter im Spital: Bei Welser Großbäckerei trat Ammoniak aus

Von nachrichten.at, 25. November 2022, 18:15 Uhr
120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden in Sicherheit gebracht. Bild: APA

WELS. In der Produktionsstätte der Welser Großbäckerei Resch&Frisch ist Freitagmittag bei einer Kühlanlage Ammoniak ausgetreten. Die Produktionshalle sowie das Büro in der Uhlandstraße wurden evakuiert.

120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden in Sicherheit gebracht, 14 von ihnen kamen wegen Reizung der Atemwege zur Abklärung ins Spital, informierte die Polizei. Der Schaden wurde behoben, am Nachmittag konnten die Räume wieder genutzt werden, hieß vom Unternehmen.

Bild: APA
mehr aus Wels

Zweitniedrigste Arbeitslosenquote

SPÖ und Antifa fordern Auftrittsverbot für umstrittenen Schweizer Historiker

Welser prellte die Zeche und setzte sich mit zwei Promille ans Steuer

x-tention: Neubau für 350 Mitarbeiter

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

12  Kommentare
12  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen