Lade Inhalte...

Oberösterreich

Wegen Grabkerzen: Holzschuppen stand in Flammen

Von nachrichten.at   16. Januar 2021 11:36 Uhr

foto: VOLKER WEIHBOLD berufsfeuewehr einsatz bf feuerwehr drehleiter
(Symbolbild)

FREISTADT. Die Feuerwehr musste wegen eines brennenden Holzwagenschuppens ausrücken. Grabkerzen hatten das Feuer ausgelöst. 

Am gestrigen Freitag gegen 20 Uhr zündete eine 66-Jährige im Bezirk Freistadt mehrere Grablichtkerzen in ihrem Glashaus an. Unter die Kerzen stellte sie zur Sicherheit Untersetzer. Neben dem Glashaus grenzt ein Holzwagenschuppen, in dem diverse Geräte abgestellt sind. in der Nacht auf den heutigen Samstag warf die Wohnhausbesitzerin noch einen Blick in den Garten, wo noch alles in Ordnung war. 

Gegen 5:30 Uhr hörte sie jedoch Geräusche und stellte fest, dass der Geräteschuppen samt Glashaus in Vollbrand stand. Die Feuerwehr wurde verständigt und löschte den Brand. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Verletzt wurde durch den Brand niemand.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less