Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Watschen" für die Diebe: Couragierte Ungarin holte sich ihren Pkw zurück

23. April 2021 00:04 Uhr

LINZ. Auf dem Heimweg von der Polizei erkannte sie ihr Auto – und ging auf den Lenker los.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ein Opel, Baujahr 2008, 200.000 gefahrene Kilometer. Materieller Wert gleich null. Umso größer ist aber sein ideeller Wert für seine Besitzerin, die 41-jährige Krisztina Nyaradi. "Er ist mein Eigentum, ich bin dafür jeden Tag arbeiten gegangen, habe ihn gehegt und gepflegt und meine zwei Buben damit gefahren." Mittwochnachmittag wurde er ihr gestohlen. Doch nach drei Stunden hatte sie ihn wieder – nachdem sie die Diebe darin entdeckt und in die Flucht geschlagen hatte.