Lade Inhalte...

Oberösterreich

Wahl-Oberösterreicher gewinnt Backshow

16. Mai 2022 13:56 Uhr

Natalie Stebbing und Michael Klein gewannen die Show „Das große Backen“.

GMUNDEN. Wenige Wochen, bevor er in Gmunden mit seiner Lebensgefährtin das "La Sonett" eröffnet, darf sich Patissier Michael Klein über den Sieg in der TV-Show "Das große Backen - Die Profis" freuen.

Als Chef Patissier im Wiener Hotel Sacher hat der 32-jährige Konditormeister Michael Klein zuletzt nicht nur seine beruflichen Fähigkeiten verfeinert, er hat dort mit Sarah Schubert auch sein privates Glück gefunden. Der mittlerweile am Traunsee lebende Deutsche aus Brandenburg hat sich Sonntag Abend zusammen mit seiner Berufskollegin Natalie Stebbing, Chef de Partie Patisserie im Hotel Sacher, die jüngste Staffel der SAT1-Backshow für sich entschieden. Der Lohn dafür: der goldene Cupcake und 10.000 Euro als bester Profibäcker des Jahres.

Nach vier Wochen hat sich das Team Klein/Stebbing im Finale durchgesetzt und die Jury mit seinen süßen Kreationen begeistert.

Begeistern will der Wahl-Oberösterreicher, der mit seiner aus Bad Hall stammenden Lebensgefährtin Sarah Schubert an den Traunsee gezogen ist, ab Anfang Juni mit dem „La Sonett“ in Gmunden. Das Paar will mit dem eigenen Lokal die Besucher mit süßen Köstlichkeiten verwöhnen. Neben Patisserie, Boulangerie und Bistro ist auch ein Boutiquehotel mit zehn voll ausgestatteten Design-Apartments Teil des Angebotes der beiden Meister des Konditorenhandwerks.

4  Kommentare 4  Kommentare