Lade Inhalte...

Oberösterreich

Vöcklabrucker Arzt beim Rudern im Attersee ertrunken

27. Oktober 2021 00:04 Uhr

Vöcklabrucker Arzt beim Rudern im Attersee ertrunken
Nächtliche Suche nach Ruderer

SEEWALCHEN. Tödlich hat eine Ruderausfahrt auf dem Attersee für einen 62-jährigen Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck geendet.

Der erfahrene Rudersportler – ein bekannter Mediziner – war nahe dem Bootshaus vor Schloss Kammer tot aus dem Wasser geborgen worden, nachdem eine Suchaktion für den vermissten Mann gestartet worden war.

Der Sportler – er war Mitglied des Rudervereines – war mit seinem Rennruderboot unterwegs gewesen. Ein Frauen-Vierer-Ruderteam hatte gegen 18 Uhr zeitgleich mit dem 62-Jährigen beim Bootshaus angelegen wollen. Da laut Polizei nur ein Boot anlegen konnte, hatte der Mann in einiger Entfernung am See gewartet. Die vier Frauen brachten ihr Boot aus dem Wasser und bemerkten nach einiger Zeit, dass ihr Ruderkollege noch nicht angelegt hatte. Auch das Boot des Mannes konnten sie aufgrund der Dunkelheit nicht mehr ausmachen. Sie verständigten die Einsatzkräfte, die den Uferbereich des Sees absuchten. Ein Boot der Wasserrettung fand schließlich den Einer des Sportlers rund 300 Meter vom Ufer entfernt leer im Wasser treibend, der leblose Körper des Mannes wurde daraufhin in rund fünf Metern Tiefe entdeckt. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Die Staatsanwaltschaft Wels ordnete eine Obduktion der Leiche an.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less