Lade Inhalte...

Oberösterreich

Versuchte Vergewaltigung Verdächtiger gesucht

08. Juni 2020 00:04 Uhr

VÖCKLABRUCK. 18-Jährige beim Bahnhof Vöcklabruck attackiert.

Einen Sex-Attentäter sucht die Polizei nach einer versuchten Vergewaltigung am 26. Mai in Vöcklabruck. Dringend tatverdächtig ist ein Mann, der gegen 1.30 Uhr im Wartebereich des Bahnhofsgebäudes geschlafen hatte, wie Bilder aus der Überwachungskamera im Bahnhofsbereich zeigen.

Als der Unbekannte sein späteres Opfer – eine 18-jährige Frau aus dem Bezirk Vöcklabruck – sah, verfolgte er dieses. Der Mann begrapschte die Frau am Oberkörper und am Gesäß. Bei einer Bushaltestelle stürzte die 18-Jährige, und der Täter versuchte die Frau zu vergewaltigen. Passanten wurden auf die lauten Schreie der Frau aufmerksam, daraufhin flüchtete der Täter. Die Staatsanwaltschaft Wels gab nun die Fotos des mutmaßlichen Sex-Täters aus der Überwachungskamera frei. Hinweise sind erbeten an die Polizei Vöcklabruck: 059133 4160. Auffällig sind großflächige Tätowierungen an beiden Unterschenkeln des Mannes, die auf den Bildern der Überwachungskamera sichtbar sind.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less