Lade Inhalte...

Oberösterreich

Vermisste 63-Jährige wieder aufgetaucht

Von nachrichten.at   01. April 2019 12:05 Uhr

Großangelegte Suchaktion nach abgängigem Mann in St. Marienkirchen an der Polsenz
Symbolbild: Laumat

FRANKENBURG. Eine 63-Jährige aus Frankenburg (Bezirk Vöcklabruck) hat Sonntag Mittag ihre Wohnung ohne Wertsachen und Mobiltelefon verlassen. Am späten Montagvormittag wurde sie unverletzt gefunden.

Seit Sonntag, 14 Uhr, war eine 63-jährige Frau aus Frankenburg (Bezirk Vöcklabruck) spurlos verschwunden. Die Frau hatte ihre Wohnung ohne Mobiltelefon und sonstige Wertsachen verlassen und ist seitdem nicht mehr zurückgekommen. Ihr 51-jährige Schwester meldete sie um 19.30 Uhr als vermisst. 

Eine Suchaktion im Bereich von Gampern, Ortschaft Fischhamering, die bis drei Uhr früh andauerte, brachte keinen Erfolg. Dabei war die Polizei mit mehreren Streifen, Diensthunden und einem FLIR-Hubschrauber, acht Feuerwehren mit etwa 160 Mann sowie das Rote Kreuz mit acht Suchhunden und sieben Helfern beteiligt. 

Die Suche nach der Vermissten wurde am Montag Vormittag fortgesetzt - und brachte Erfolg. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau gegen 11.40 Uhr in einer Notschlafstelle in Vöcklabruck wohlauf und unverletzt vorgefunden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less