Lade Inhalte...

Oberösterreich

Tödlicher Unfall: 15-Jähriger starb auf dem Schulweg

Von nachrichten.at   14. September 2021 09:50 Uhr

Der 15-Jährige starb auf dem Weg in die Schule.

PRAMBACHKIRCHEN. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen in Prambachkirchen (Bezirk Eferding).

Ein 15-jähriger Mopedfahrer war auf dem Weg in die Schule, als er um kurz vor sieben Uhr in der Ortschaft Oberfreundorf auf der Daxberg-Landesstraße (L1221) verunglückte. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Wie die Polizei berichtet, war der Schüler aus dem Bezirk Grieskirchen mit seinem Mofa gegen das Heck eines angehaltenen Autos geprallt. Daraufhin wurde das Zweirad in den entgegenkommenden Pkw geschleudert.

Der 15-Jährige hat nicht überlebt - trotz Reanimation an der Unfallstelle. Die beiden Autofahrer, ein 42-Jähriger und ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen, wurden vom Kriseninterventionsteam bereut. Die Straße musste für die Ermittlungen der Polizei gesperrt werden. 

Erst am Montagnachmittag ist in Laakirchen (Bezirk Gmunden) ein 15-jähriger Mopedfahrer ums Leben gekommen. Die OÖN haben berichtet:

 

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less