Lade Inhalte...

Oberösterreich

Ukrainer schlug mit Hammer auf Landsmann ein

Von nachrichten.at   06. April 2021 10:31 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild)

MONDSEE. Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Sonntag auf einem Lkw-Parkplatz in Mondsee zwischen drei stark alkoholisierten ukrainischen Kraftfahrern zu Streitigkeiten.

Dabei kam es zunächst zu einer Rauferei zwischen einem 22-Jährigen und einem 38-Jährigen. Da der Jüngere körperlich unterlegen war, rief er seinen 43-jährigen Arbeitskollegen um Hilfe. Dieser schlug daraufhin mit einem Hammer auf den am Boden liegenden 38-Jährigen ein und verletzte ihn schwer am Kopf. 

Anschließend gingen die beiden in ihre Fahrzeuge, wo sie später vorgefunden und festgenommen werden konnten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels wurden die beiden Männer am gestrigen Montag in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Der schwerverletzte 38-Jährige wurde von der Rettung in das LKH Salzburg eingeliefert und intensivmedizinisch behandelt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less