Lade Inhalte...

Trotz Sommersaison wieder Skibetrieb auf der Gosauer Zwieselalm

Von nachrichten.at   15.Mai 2019

Gosau Zweiselalm
Mitten im Mai Skifahren, dank 1,60 Meter Schnee.

Prachtvollen Sonnenschein soll es am Wochenende geben. eigentlich Wanderwetter auf der Gosauer Zwieselalm, auf die seit 11. Mai die Gosaukammbahn im Sommerbetrieb fährt. Weil aber noch richtig viel Schnee liegt, bringt reaktiviert die Dachstein Tourismus AG am 18. und 19. Mai noch einmal den Skibetrieb auf der Zwieselalm. Die Pisten werden bestens präpariert sein und natürlich fährt dann auch die 4er-Sesselbahn Törleck. Und auf der Breining-Hütte und der Gablonzer Hütte direkt an der Piste werden die Sonnenstühle aufgestellt und die Skifahrer mit regionalen Schmankerln verwöhnt.

„Die aktuelle Schneelage sowie die Wetterprognose für das kommende Wochenende haben uns dazu verleitet die Wintersportler nochmals zu aktivieren“, berichtet Vorstandsdirektor der Dachstein Tourismus AG und Geschäftsführer der OÖ Seilbahnholding Alfred Bruckschlögl. „Es mag verrückt klingen, aber für die Skifahrer können wir an diesem Wochenende mehr Programm bieten als für die Wanderer bei der derzeitigen geschlossenen Schneedecke“.

Video: Pisten öffnen wieder

Skipass nicht notwendig

Lediglich für die Seilbahnfahrt der Gosaukammbahn fallen Kosten an, außer für Sommersaisonkarten-Besitzer des beliebten Gipfeltickets (Gosaukammbahn, Dachstein Krippenstein, Grünberg und Feuerkogel).

Seilbahnbetrieb der Gosaukammbahn ist von 8.15 Uhr bis 16.50 Uhr, die 4er-Sesselbahn Törleck fährt am Samstag und Sonntag von 9 – 15 Uhr durchgehend.

Auch in Niederösterreich öffnet noch einmal ein großes Skigebiet, am Hochkar kann man am kommenden Wochenende ebenfalls auf gut präparierten Pisten wedeln.

copyright  2019
19. Mai 2019