Lade Inhalte...

Oberösterreich

Traurige Bilanz: In einer Woche verunglückten neun Menschen tödlich

03. Mai 2021 00:04 Uhr

JEGING/MUNDERFING. In Jeging musste ein Feuerwehrmann zu einem Unfall seiner eigenen Tochter ausrücken.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Zwölf Verletzte, eine Tote auf Oberösterreichs Straßen: Das ist die traurige Bilanz der vergangenen drei Tage. Freitagfrüh kam eine 25-Jährige in Jeging mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die 25-Jährige ist das neunte Todesopfer innerhalb einer Woche.