Lade Inhalte...

Oberösterreich

Traunviertler Zahnarzt soll Enkelin jahrelang sexuell missbraucht haben

Von Erik Famler  16. Oktober 2021 00:04 Uhr

WELS. Mediziner soll auch Patientinnen belästigt haben - ihm drohen bis zu fünf Jahre Haft.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Schwere Vorwürfen werden gegen einen Zahnarzt aus dem Traunviertel erhoben. Der Mann im Pensionsalter soll seine heute 13-jährige Enkelin über einen Zeitraum von vier Jahren immer wieder sexuell missbraucht haben. Bei einer Schullandwoche vor einem Jahr vertraute die Gymnasiastin unter Tränen sechs Schulfreundinnen ihr dunkles Geheimnis an. Nach langwierigen Ermittlungen wurde nun gegen den Mediziner Anklage erhoben. Das Mädchen dürfte nicht das einzige Opfer des Arztes sein. Auch zwei