Lade Inhalte...

Oberösterreich

Trauer um BBRZ-Direktor und Geschäftsführer Roman Pöschl

Von nachrichten.at   19. Oktober 2021 12:02 Uhr

bilder_markus
Roman Pöschl

Vergangenen Samstag ist der 57-Jährige nach einer kurzen, schweren Krankheit überraschend verstorben.

Die BBRZ-Gruppe, einer der größten Bildungs- und Sozialdienstleister Österreichs, trauert um den langjährigen Direktor und Geschäftsführer Roman Pöschl. Vergangenen Samstag ist der 57-Jährige nach einer kurzen, schweren Krankheit überraschend verstorben. In den vergangenen Jahrzehnten hat Pöschl die Entwicklung der Unternehmensgruppe maßgeblich mitgeprägt und hat als Geschäftsführer große Verdienste in den Bereichen der Erwachsenenbildung und der Rehabilitation geleistet. Viele Menschen konnten durch ihn eine neue berufliche Perspektive finden, denn das Miteinander und der gemeinsame Erfolg waren ihm stets ein großes Anliegen. Durch sein Ableben hinterlässt er ein großes Loch – doch nicht nur im Beruflichen, sondern auch für seine Angehörigen, die dadurch einen großen Verlust erleiden – vor allem für seine Frau und seinen kleinen Sohn.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less