Lade Inhalte...

Oberösterreich

Tiefe Trauer in St. Florian

11. September 2019 00:04 Uhr

Tiefe Trauer in St. Florian
Unfalltragödie auf der A1

SANKT FLORIAN. Nach dem tragischen Unfalltod eines 27-Jährigen aus St. Florian ist der Schock in der Marktgemeinde groß.

"Es ist besonders tiefgehend, wenn so ein junger Mensch sein Leben verliert", sagte Bürgermeister Robert Zeitlinger (VP), der die Familie des Opfers persönlich kennt. Er sprach von einer " tragischen Geschichte, die einem nicht mehr aus dem Kopf geht."

Weiterhin unklar ist, warum der 27-Jährige, der bis zuletzt bei seinem Vater wohnte und aktives Feuerwehrmitglied war, in den Morgenstunden zu Fuß auf der A1 bei Asten in Fahrtrichtung Wien unterwegs war. Dort war er, wie berichtet, von einem Lkw erfasst, von einem anderen Wagen kilometerweit mitgeschleift und dann von weiteren Fahrzeugen überrollt worden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less