Lade Inhalte...

Stunde Null

Zwoa Brettl, a gführiger Schnee – als die Welser den Skisport entdeckten

31. Dezember 2020 00:04 Uhr

WELS/THALHEIM. Die Wintersport-Legende Karl Pimiskern erinnert sich. Der pensionierte Sportartikelhändler ist das letzte noch lebende Gründungsmitglied des vor 75 Jahren aus der Taufe gehobenen Welser Skiklubs.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Kriegsheimkehrer hoben 1945 den Welser Skiklub aus der Taufe, der in seinen Glanzzeiten weit über 2000 Mitglieder zählte. Karl Pimiskern, das letzte noch lebende Gründungsmitglied, war damals 18 Jahre alt: "Sie haben mich genommen, weil ich als Handelsschüler mit der Schreibmaschine protokollieren konnte", erinnert sich der 93-Jährige. Noch vor sechs Jahren stand er auf den Brettern, die für ihn die Welt bedeuteten. "Sein letzter Skitag endete mit einem Sturz.