Lade Inhalte...

Stunde Null

"In Portugal bekam ich Liebe und Anerkennung"

29. Januar 2021 00:04 Uhr

Erholungsaufenthalt: Fast ein Jahr verbrachte die elfjährige Johanna Schuster in den Nachkriegsjahren in Portugal.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Frühling 1947: Alles begann damit, dass Johanna Schuster als elfjähriges Mädchen erfahren hatte, dass ihre Freundin Lore auf Erholungsurlaub fahren würde. Zu dieser Zeit litten große Teile der Bevölkerung, vor allem Kinder, an Unterernährung. Johanna aus Ungenach war eines davon: "Im Alter von elf Jahren war ich 1,36 Meter groß, wog aber nur 24 Kilogramm", erzählt die 83-Jährige, die heute in Wels lebt. Humanitäre Soforthilfe boten damals neutrale Staaten wie die Schweiz, Holland und Portugal,