Lade Inhalte...

Stunde Null

Der Tag, an dem zwei Perger Kinder ihre Neugier mit dem Leben bezahlten

10. Mai 2021 07:30 Uhr

PERG. Am 11. Mai 1945 wurden Willi Bahn und Heini Rohrleitner beim Spielen getötet.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Die explodierenden Patronen haben laut gepfiffen. Wir hatten einen Heidenspaß, sie ins Lagerfeuer zu schmeißen und dann schnell hinter einem der Mühlsteine Deckung zu suchen", erinnert sich Josef Buchmair an seine frühe Kindheit am Perger Naarnufer. Wo heute die Perger Askö-Sportanlage beheimatet ist, befand sich in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts eine große Schutthalde. Ein beliebter Spielplatz, vor allem für die Buben aus der Umgebung. "Den ganzen Tag haben wir dort verbracht.