Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Strömender Regen: Auto überschlug sich auf der A8 und blieb auf dem Dach liegen

19. November 2023, 11:03 Uhr
Dieser Pkw überschlug sich Sonntagfrüh bei starkem Regen auf der A8. Bild: laumat.at

KRENGLBACH. Der Lenker dürfte wegen Aquaplanings die Kontrolle über seinen Pkw verloren haben.

Zumindest einen kleinen Schutzengel dürften drei Autoinsassen bei einem schweren Unfall am Sonntag in den frühen Morgenstunden gehabt haben. Der Lenker eines Kleinwagens hatte auf der Innkreisautobahn (A8) bei Krenglbach im Bezirk Wels-Land bei strömendem Regen vermutlich wegen Aquaplanings die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Das Auto kam daraufhin von der Autobahn ab und überschlug sich in eine Böschung, wo es auf dem Fahrzeugdach liegen blieb.

Der Fahrer und die beiden weiteren Insassen konnten selbständig aus dem völlig demolierten Pkw klettern und wurden von der Rettung erstversorgt, ehe sie ins Klinikum Wels gebracht wurden. Das Trio dürfte mit leichtren Verletzungen glimpflich davongekommen sein.

"Bei unserem Eintreffen am Unfallort wurden die Fahrzeuginsassen bereits von der Rettung versorgt", sagt Alexander Köhegyi von der Freiwilligen Feuerwehr Geisensheim, "aber es war nicht der erste Zwischenfall auf dieser Strecke." In diesem Bereich habe es in jüngerer Vergangenheit schon mehrere Unfälle gegeben.

Die Aufräumarbeiten der Feuerwehren Pichl bei Wels und Geisensheim dauerten bis kurz vor 6 Uhr Sonntagfrüh. Die Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz war zu dieser Zeit zwischen Pichl und dem Knoten Wels für eine Dreiviertelstunde nur einspurig passierbar.

mehr aus Oberösterreich

Im Freibad Bad Hall: Neunjährige rettete untergegangenes Mädchen

Linz: Randalierer attackierte Polizistinnen

Stürze, Badeunfälle: Wie sind die Aufsichtspflichten gegenüber Kindern?

Haag am Hausruck: 49-Jährige rettete bewusstlosen Ehemann aus verrauchtem Keller

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen