Lade Inhalte...

Oberösterreich

Schlägerei in Wirtshaus: Auslöser war der Torjubel von Marko Arnautovic

Von Gabriel Egger  15. Juni 2021 22:04 Uhr

SEEWALCHEN AM ATTERSEE. Im Schweizer Nyon ermittelt die UEFA, in Seewalchen am Attersee die Polizei: Das Tor von Marko Arnautovic brachte Österreich vergangenen Sonntag zwar endgültig den Sieg über Nordmazedonien, gleichzeitig aber auch vermeidbare Nebengeräusche.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Bei seinem Torjubel hatte der rot-weiß-rote Hoffnungsträger wild gestikuliert und seine Gegenspieler offenbar auch mit derben Worten bedacht. Ob es dabei auch zu rassistischen Äußerungen kam, wird jetzt geprüft (Bericht in der Euro-Beilage) . Beim Wirt in der Rosenau am Attersee brach danach jedenfalls das Chaos aus.