Lade Inhalte...

Oberösterreich

Steyrerin von Linienbus erfasst und tödlich verletzt

Von nachrichten.at   18. September 2020 12:52 Uhr

STEYR. Eine 60-Jährige ist am Donnerstag beim Überqueren eines Schutzweges in Steyr von einem Linienbus erfasst worden. Sie erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie im Krankenhaus verstarb.

Die Steyrerin wollte am Donnerstag um 10 Uhr einen Schutzweg am Stadtplatz überqueren, als sie von dem Linienbus angefahren und zu Boden geschleudert wurde. Die 60-Jährige wurde mit schwersten Kopfverletzungen ins Spital in Steyr gebracht. In den Morgenstunden informierte das Krankenhaus über den Tod der Frau, berichtet die Polizei.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less