Lade Inhalte...

Steyr

Zeitreise in einem Waggon der einstigen Ybbstalbahn

14. August 2019 00:04 Uhr

Zeitreise in einem Waggon der einstigen Ybbstalbahn
Ein ehemaliger Waggon der Ybbstalbahn ist ein neues Heimatmuseum in Hollenstein: Gezeigt wird Erschließung des Tales.

HOLLENSTEIN AN DER YBBS. In Zugabteilen erzählt ein Museum den Wanderern und Radlern in Hollenstein, wie die Schmalspurbahn Wohlstand ins Tal brachte.

"Uns war es ein Herzensanliegen, zu zeigen, wie die Bahn dem Ybbstal den Wirtschaftsaufschwung gebracht hat", sagt Bürgermeisterin Manuela Zebenholzer (SP). Während Radtouristen über den ehemaligen Damm und Gleiskörper der Ybbstalbahn strampeln, überlegte der Gemeinderat, wie man eine Erinnerungsstätte an den einstigen Verkehrsträger schaffen könnte.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 18.206.15.215 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht von einem Mitarbeiteraccount
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Gott! Bitte mödn's Ihna mit Eanare Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.