Lade Inhalte...

Steyr

Wieder eine Doppelnull

13. September 2021 00:04 Uhr

Daniel Madlener
Daniel Madlener

STEYR. Vorwärts verliert bei den Junior-Veilchen 0:2.

Vorwärts-Trainer Daniel Madlener sagte, er müsse bei seinen Spielern die "Festplatte" neu beschreiben. Gelöscht werden müsste nämlich die Malware in den Köpfen, sodass die Rot-Weißen nur noch ein zuverlässiger Punktelieferant seien, der einen jeden bedient, der kommt.

Bei den Junioren der Austria programmierte Madlener seine Elf auch auf mehr Defensive. Den Schnitzer seiner Mannschaft, der zum 0:1 in der 50. Minute führte, hatte er freilich nicht vorgesehen sowie die rote Karte für den "Torräuber" Kevin Brandstätter, der als letzter Mann seinen Gegenspieler regelrecht und trotzdem regelwidrig niederrang.

Wenigstens die Möglichkeit zum 1:1-Ausgleichstreffer und einer Punkteteilung bestand. Pasic köpfelte über das Tor (88.), ein Flachschuss von Paz war in der 90. Minute nicht gut genug, auch Austria-Torhüter Gindl hatte damit keine Probleme. Madlener hob die Kampfmoral seiner Mannschaft hervor, die auch in Unterzahl beherzt nach vorne spielte. Bei der Präzision der Pässe etwa wird es aber noch ein Update brauchen. (feh)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less