Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Wie Satelliten die Welt sehen Platz 1 für Steyrer Schülerin

Von Martin Dunst,  13. Juni 2024 10:00 Uhr
Wie Satelliten die Welt sehen Platz 1 für Steyrer Schülerin
Pandora Spindler überzeugte mit ihrem Thema und mit ihrer Expertise und holte den Sieg im Fach Informatik.

STEYR/KREMSMüNSTER. Die Kaiserschild-Stiftung hat gemeinsam mit der JKU Linz kürzlich die Hans-Riegel-Fachpreise 2024 für herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten in MINT-Fächern von AHS-Schülerinnen und -Schülern für das Bundesland Oberösterreich verliehen.

 MINT steht als Sammelbegriff für die Ausbildungsfelder Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Pandora Spindler, Schülerin am BG/BRG Steyr-Werndlpark, erreichte den ersten Platz im Fach Informatik. Sie hatte eine vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) unter dem Titel "Computer Vision – Wie Satelliten mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die Welt sehen" eingereicht. Eine Fachjury bewertete und prämierte die Arbeit. Für die hervorragende vorwissenschaftliche Leistung