Lade Inhalte...

Steyr

Westspange: Steyr spricht heute beim Landesrat vor

Von OÖN   18. Januar 2022 00:04 Uhr

STEYR. Polit-Delegation will neue Erkenntnisse erörtern

Eine Abordnung aus Steyr, bestehend aus Bürgermeister Markus Vogl (SP), Vize Helmut Zöttl sowie den beiden Stadträtinnen Evelyn Kattnigg (beide FP) und Judith Ringer (VP), spricht heute bei Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FP) vor. Dabei geht es vor allem um die weitere Vorgehensweise bezüglich des Baus der Westspange. Der Termin soll trotz Steinkellners neuerlicher Corona-Infektion wahrgenommen werden.

"Wir wollen wissen, wie der weitere Zeitplan aktuell aussieht, aber auch über einige offene Punkte diskutieren", sagt Vogl. Er erwarte nicht, dass in absehbarer Zeit der Verkehr weniger werde, der Bau der Westspange sei im Interesse der Anrainer an der Seifentruhe oder auch am Tabor parteiübergreifend zwischen den drei großen Rathausfraktionen weiterhin ein dringendes Anliegen.

Man stehe geschlossen hinter dem Projekt, bekräftigt Zöttl: "Bei dieser Besprechung werden wir auch neue Erkenntnisse aufgrund der nun vorliegenden Bodengutachten erörtern." Zudem werde das Thema Steyrer Bahnhof ein Tagesordnungspunkt sein: "Eine Entscheidung der ÖBB, wie es weitergehen soll, wurde uns bis Ende Jänner, Anfang Februar versprochen", sagt Zöttl. Es gebe konkrete Pläne, was hier realisiert werden könnte.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

2  Kommentare 2  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung