Lade Inhalte...

Steyr

Wenn sich Shakespeares Figuren als singende Westernhelden versuchen

Von Kurt Daucher 21. Juni 2019 00:04 Uhr

Wenn sich Shakespeares Figuren als singende Westernhelden versuchen
Im Vorjahr stand Intendant Christian Dolezal (ganz rechts im Bild) als "Was ihr wollt"-Malvolio auf der Theatersommerbühne. Heuer kehrt er in exakt dieser Rolle wieder – um sich kurz darauf und vor den Augen des Publikums in den "Maß für Maß"-Angelo zu verwandeln.

HAAG. Theatersommer Haag: Seit dieser Woche proben Dolezal & Co. auf der Hauptplatz-Bühne.

In jener Wildwestsiedlung, die auf der Bühne des Theatersommers aufgebaut wurde, ist Leben eingekehrt. Seit Anfang der Woche dürfen Intendant Christian Dolezal und seine Truppe in der Originalkulisse proben. Zuvor, in Wien, mussten sie sich mit einem sehr abstrakten Bühnenbild begnügen. Im Probenlokal war lediglich der Grundriss des Bühnenbilds auf dem Boden skizziert.

Viel Spaß mit "Maß für Maß"

Beim Haager Theatersommer wird heuer "Maß für Maß" gespielt und damit – so wie im Vorjahr – eine der ganz großen Shakespeare-Komödien. "Es fast eine Fortsetzung", verrät Geschäftsführer Gerhard Stubauer. Dolezal selbst komme zunächst gar in seiner Vorjahrsrolle, als Gutsverwalter Malvolio also, auf die Bühne. Danach und vor den Augen des Publikums verwandelt er sich in den sittenstrengen Statthalter Angelo.

Die Premiere von "Maß für Maß" findet am Mittwoch, 3. Juli, statt. Insgesamt stehen 19 Aufführungen auf dem Programm. Das Publikum erwartet ein Erlebnis mit allen Ingredienzien, die gutes Sommertheater ausmachen: Das Stück ist spannend, spaßig – und vollgepackt mit Liebeswirrungen.

Die Nachfrage nach der Produktion ist gut. "Vor allem die ersten Wochenenden im Juli sind schon ausgezeichnet gebucht", so Stubauer. Was den Vorverkauf betrifft, liege man erfreulicherweise auf dem Vorjahrskurs.

Zu den namhaftesten Schauspielern, die neben Dolezal aktiv werden, zählt Angelika Niedetzky, Sie ist ihren Fans auch als Kabarettistin bekannt. In "Maß für Maß" schlüpft sie in die Rolle der Madame Angelique Brunsback-Futschnigg. Charlotte Krenz, die auch im Vorjahr in Haag auf der Bühne stand, spielt die Isabella, Florian Carove den Bürgermeister. Die Statisten sind überwiegend ehemalige Schauspieler der Haager Jugendtheater-Produktion.

Auch als Sänger werden sich die Schauspieler heuer in Haag betätigen. Die Lieder zum Stück hat Stefan Laskovic komponiert. Zusammen mit Stefan Galler bildet er die Live-Band. Für Regie, Bühnenbild und Ausstattung zeichnen Alexander Pschill und Kaja Dymnicki verantwortlich.

Um die Mostviertler Westernstadt noch anschaulicher zu machen, wurden auf der Bühne heuer auch drei (Miet-)Bäume gepflanzt, einmal benadelt, zweimal belaubt.

Alle Infos zur Produktion gibt es auf www.theatersommer.at

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Kurt Daucher

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less