Lade Inhalte...

Steyr

Was im Lockdown daneben noch alles zu tun bleibt

Von Hannes Fehringer  30. November 2021 00:04 Uhr

An einem grauen Novembertag eröffnete Stadtchef Markus Vogl ein Bahnhofs-WC und Vizebürgermeisterin Anna-Maria Demmelmayr fünf Igelhotels im Schlosspark

  • Lesedauer etwa 2 Min
Das Leben mit dem Coronavirus muss weitergehen, und in Steyr geht es auch weiter. Mit Gesichtsmasken vor Nase und Mund wegen der Ansteckungsgefahr durch das Virus (und aus keinem anderen Grund) nahmen gestern Bürgermeister Markus Vogl (SP), das Management der Kommunalbetriebe und der halbe Stadtsenat zur Befriedigung eines Grundbedürfnisses der Bevölkerung und damit auch wieder zu einem Schritt zur Normalität vor einem Klosett Aufstellung.