Lade Inhalte...

Steyr

Waidhofens Radwegenetz hat nun im Oberland die Stadtgrenzen erreicht

11. Januar 2021 00:04 Uhr

Waidhofens Radwegenetz hat nun im Oberland die Stadtgrenzen erreicht
Lückenschluss bei Radwegen

WAIDHOFEN. 1,6 Kilometer langer Weg schließt Lücke, die bis zur Landesgrenze bestand.

Vor Kurzem wurde der Radwegabschnitt Seeberg Oberland fertiggestellt. Der 1,6 Kilometer lange Teilbereich schließt damit die Lücke zwischen dem Radweg Wirts und der Landesgrenze zu Oberösterreich. "Nach fünfmonatiger Bauzeit ist dieses Projekt nun vollendet. Es bringt mehr Sicherheit und verbessert die Mobilität in der Region", freut sich Bürgermeister Werner Krammer (VP) über diesen weiteren erfolgreichen Schritt beim Ausbau des Radwegenetzes. Die Förderung des Radverkehrs ist ein wesentlicher Schwerpunkt im Mobilitätskonzept der Stadt. Schritt für Schritt wird das Radwegenetz von der innerstädtischen Radachse bis hin zu den Ortsgrenzen ausgebaut. Das Fahrrad als Verkehrsmittel hat in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung gewonnen. "Mit diesem neuen Radwegabschnitt sowie den weiteren bereits realisierten und noch geplanten Radwegen kommen wir diesem erhöhten Bedarf nach. Wir schaffen zusätzliche Möglichkeiten für klimaneutrale Mobilität und leisten einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der Radfahrerinnen und Radfahrer", so Krammer.

Im Zuge der Arbeiten wurde auch das fehlende Teilstück samt Radwegbrücke im Bereich der Stockschützenhalle fertiggestellt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less