Lade Inhalte...

Steyr

Vorwärts holt Alberto Prada für die Abwehr

Von (feh)   13. Juni 2019 00:04 Uhr

Vorwärts holt Alberto Prada für die Abwehr
SKV verpflichtet Alberto Prada

STEYR. Der erste Neuzugang der Rot-Weißen soll die Verteidigung stärken: Der SK Vorwärts Steyr holte vom Zwangsabsteiger SC Wiener Neustadt, dem die Bundesliga-Lizenz entzogen worden war, den 30-jährigen Spanier Alberto Prada.

Der linke Verteidiger wurde bei Real Valladolid ausgebildet und wechselte aus der dritten spanischen Liga 2015 zur SV Ried, bei der er 47 Bundesligaspiele bestritt. "Alberto Prada ist ein Führungsspieler mit viel Erfahrung aus der 1. und 2. Bundesliga, der unserer Mannschaft Qualität und Stabilität verleihen soll", sagte der Sportliche Leiter Jürgen Tröscher. Der Marktwert des Defensivspielers wird mit 250.000 Euro beziffert, für den Transfer nach Steyr war Prado ablösefrei. Wohl von Steyr Abschied nehmen muss der zweite Spanier, Jefte Betancor Sanchez, dessen Leihvertrag vom SV Mattersburg am 30. Juni ausläuft. Dem Vernehmen nach ist der SKV an einer weiteren Verpflichtung nicht interessiert. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less