Lade Inhalte...

Steyr

"Uns hat es voll erwischt": Videos aus Steyr zeigen Wassermassen

Von nachrichten.at (jup)   19. Juli 2021 09:47 Uhr

So etwas haben die Steyrer noch nie gesehen.

STEYR. Ein Wasserfall von der Schlossmauer und eine überschwemmte Pizzeria: Videoaufnahmen aus Steyr verbreiteten sich am Wochenende wie ein Lauffeuer über soziale Medien.

Die gute Nachricht zuerst: An der Enns fallen die Pegel seit den frühen Morgenstunden stark. Der Höhepunkt des Hochwassers ist überstanden, nun geht es ans Aufräumen. Die meteorologischen Prognosen zeigen für die nächsten Tage auch keine weiteren hochwasserrelevanten Niederschläge.

130 mm Niederschlag binnen 48 Stunden

Wie ausführlich berichtet, haben starke Regenfälle am Wochenende in vielen Teilen Oberösterreichs zu Überflutungen geführt, die Feuerwehren standen im Dauereinsatz. Besonders schwer traf es die Region um Steyr. Fast 130 mm Niederschlag wurden in den vergangenen 48 Stunden laut hydrographischem Dienst des Landes Oberösterreich an den Messstationen im Ennsgebiet registriert – der Höchstwert in Oberösterreich.

Am Sonntag wurde wegen des hohen Pegelstandes eine Zivilschutzwarnung ausgegeben. Alle fünf Löschzüge der Feuerwehr Steyr waren die ganze Nacht über im Einsatz. Zahlreiche Keller, Garagen und Geschäfte standen unter Wasser. Mehrere Straßen wurden überflutet. Der Ennskai und der Ortskai mussten gesperrt werden. Bei Letzterem wurde am späten Sonntagvormittag ein Pegelhöchststand von 5,5 Metern gemessen, der nachmittags jedoch wieder sank. 

Wasserfall von der Schlossmauer

Videos aus der Stadt Steyr zeigen das Ausmaß der Zerstörung durch die Wassermassen. Am Wochenende verbreiteten sich mehrere kurze Clips via Facebook, WhatsApp und Instagram viral im Web. Tausende Male wurde etwa ein Video, aufgenommen am Samstagabend bei der Zwischenbrücke in Richtung Enge, geteilt.

Es zeigt einen Wasserfall, der von der Schlossmauer in die Tiefe stürzt. Das Kanalsystem konnte die großen Niederschlagsmengen, die binnen kürzester Zeit niedergingen, nicht mehr aufnehmen. Nutzer zeigten sich schockiert. "Mein Vater wohnt seit über 80 Jahren dort und hat so etwas noch nie gesehen", schreibt etwa einer. 

"Wir haben alle zusammengeholfen"

Ebenfalls viral ging ein Video, das das italienische Lokal "La Galeria" am Grünmarkt am späten Samstagabend online stellte. "Uns hat es voll erwischt", schreiben die Betreiber auf Facebook. Zu sehen ist, wie ein Schwall Wasser aus einer Öffnung in der Wand schießt. Vergeblich versuchen mehrere Mitarbeiter, die Türe zuzuhalten, doch das Wasser bahnt sich seinen Weg. Auch mit den Putzfetzen, die den Kellnern gereicht werden, ist nichts mehr zu retten.

"Wir haben alle zusammengeholfen, jetzt ist wieder alles sauber. Wahrscheinlich muss der Boden neu gemacht werden", informierte der Wirt. Von den Gästen kam viel Zuspruch: "Ihr habt das gestern sensationell gelöst", lobt einer. Ein anderer schreibt: "Trotz allem super nettes Personal und sensationell gut gegessen, danke".

Mehr zur Hochwassersituation in Oberösterreich lesen Sie in diesem Artikel: 

Galerie: Aktuelle Bilder aus Oberösterreich haben wir in dieser Fotostrecke für Sie zusammengefasst: 

AUT, Fototermin, SCHILD GEGEN HOCHWASSER TOURISMUS - Aktuelle LAGE

Bildergalerie ansehen

Bild 1/85 Bildergalerie: Überflutungen in Oberösterreich

Lokalisierung: Steyr wurde von den Überflutungen besonders schwer getroffen

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

15  Kommentare expand_more 15  Kommentare expand_less