Lade Inhalte...

Traditionsunternehmen in Steyr und Umgebung

Steyrer Gastronomie lebt auf

Von Sonderthemen-Redaktion   05. Juli 2019 00:04 Uhr

Steyrer Gastronomie lebt auf
Max Rahofer, Dino Kager (The Irish), Andrea Loibl (Café Postmann) und Hans Mader (v. li.)

20 Betriebe der Innenstadt haben sich zur Kooperation "Altstadtwirte" zusammengeschlossen

Die Gastronomie hat im Steyrer Zentrum lange und ruhmreiche Tradition. Ob Schwechater Hof, Goldener Ochse, Mader oder Galerie: Viele Lokale waren und sind Treffpunkt der Steyrerinnen und Steyrer. Zuletzt sei aber zu wenig passiert, sagt Hotelier Hans Mader. "Ende der 80er-Jahre war die Gastro-Szene deutlich größer und besser." Das soll sich in naher Zukunft aber wieder ändern. Gemeinsam mit 20 weiteren Gastronomiebetrieben der Steyrer Innenstadt hat er die Kooperation "Altstadt Wirte Steyr" gestartet.

Gemeinsam wolle man aufzeigen, dass bei den Wirten im Stadtzentrum immer etwas los sei, die Gastro-Szene müsse sich wieder in den Köpfen der Menschen verankern. Mader: "Die Altstadt muss wieder als ,place to be‘ aufgewertet werden." Am 17. Mai feierte die Kooperation mit einem Eröffnungsfest auf dem Stadtplatz ihr Debüt. Und das nächste Fest folgt bald: "Bitte zu Tisch" lautet dann am 14. August das Motto, wenn Rahofer, Orangerie und Café Postmann gemeinsam zur "Langen Tafel am Stadtplatz" bitten und kulinarisch mit einem vom Haubenkoch kreierten Vier-Gänge-Menü verwöhnen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Traditionsunternehmen in Steyr und Umgebung