Lade Inhalte...

Traditionsunternehmen in Steyr und Umgebung

Ende einer Steyrer Institution

Von Sonderthemen-Redaktion   05. Juli 2019 00:04 Uhr

Ende einer Steyrer Institution
Viele Steyrer pilgerten über Jahrzehnte in das Kaufhaus am Tabor.

Ende 2018 schloss das "Taborland". Ein neues Kaufhaus an selber Stelle eröffnet im Herbst 2020

Wohin das Auge reichte, herrschte Leere in den Regalen, Gemüsesteigen und Kühlvitrinen. Ende vergangenen Jahres schloss das Taborland, eines der traditionsreichsten Steyrer Kaufhäuser, seine Pforten. Eigentümer Gerhard Weiß bedankte sich mit einem Abschiedsfest bei seinen 244 Mitarbeitern.

1980 hatte Weiß einen der ersten erdgeschossigen Supermärkte eröffnet, durch die die Käufer ihre Einkaufswägelchen schoben, während andere in Großkaufhäusern noch Rolltreppen fuhren. "Das Konzept des Taborlandes ist voll aufgegangen", erinnert sich Weiß, der jeden Quadratmeter Verkaufsfläche wissenschaftlich geplant hatte. 1994 erfolgte die Umgestaltung zu einem futuristischen Kunstwerk. Das Wahrzeichen wurde von Besuchern aus ganz Österreich mit deren Fotoapparaten geknipst. Weiß hatte in einem Katalog ein Werk des Düsseldorfer Bildhauers Klaus Rinke gesehen und "sofort gewusst, dass das unser Design wird".

Die gelbe Kugel wird vor der Pop-Art-Fassade des Taborlandes rollen. Die Bagger, die das kunterbunt bemalte Gebäude abreißen, kommen bald. Der Gestaltungsbeirat der Stadt Steyr hat die ypsilon-förmige Mall, die die neuen Betreiber Christian Harisch und Stefan Rutter anstelle des Wahrzeichens eines der ersten hypermodernen Supermärkte Österreichs planen, schon gutgeheißen.

Im Herbst 2020 soll wieder aufgesperrt werden. Dem Vernehmen nach sollen die neuen Betreiber Christian Harisch und Stefan Rutter einen Merkur-Markt ansiedeln.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Traditionsunternehmen in Steyr und Umgebung