Lade Inhalte...

Steyr

Tiger "Boris" hat endlich engagierte Patinnen gefunden

11. September 2019 00:04 Uhr

Tiger "Boris" hat endlich engagierte Patinnen gefunden
Familie Damberger und Boris

STADT HAAG. Der sibirische Tiger "Boris" wurde bereits vor vier Jahren im Tierpark Haag auf seinen Namen getauft, aber ihm fehlte bisher ein Pate. Dieses Manko ist jetzt behoben.

Andreas und Sabrina Damberger aus St. Pölten überwiesen an die Zooleitung die Gebühr und ließen ihre Töchter Nina (8) und Lara (10) als Schirmherrinnen für die Raubkatze eintragen.

Zum Patenfest im Tierpark kam dann die ganze Familie mit den Großeltern aus St. Pölten und Waidhofen/Ybbs angereist. Die beiden Mädchen wurden vom zoologischen Leiter des Tierparkes, Karl Aigner, in ihre neue Verantwortung eingeführt. Aigner erklärte den zwei Patinnen die Lebensweise von Tigern, und "Boris" zeigte sich auch sofort hinter den Gitterstäben seines Geheges. Damit stand dem Höhepunkt des Nachmittags nichts mehr im Wege: Nina und Lara durften mithelfen, als ihr großer Schützling mit saftigen Fleischbrocken gefüttert wurde.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less