Lade Inhalte...

Steyr

Steyrer Mülldeponie wird nun völlig eingemauert

14. Januar 2021 00:04 Uhr

STEYR. Messungen ergaben, dass Untergrund der Südseite undicht werden könnte – Betonwand wird gespritzt

  • Lesedauer < 1 Min
Die gute Nachricht zuerst: Die Steyrer Mülldeponie ist erst zur Hälfe befüllt und hat demnach noch eine entsprechend lange Lebensdauer. Die weniger gute Botschaft: Sie kommt schon jetzt den Steuerzahler teuer. Neue Messmethoden haben ergeben, dass man auf der Südseite der Schlierschicht im Untergrund des Müllberges doch nicht trauen kann. Weil man hier bisher eine natürliche Schwelle für das Sickerwasser angenommen hat, wurden nur die anderen drei Seiten der Halde abgemauert.