Lade Inhalte...

Steyrer Impf- und Teststraßen übersiedeln ab Juli in die Stadthalle

Von OÖN   22.Juni 2021

Steyrer Impf- und Teststraßen übersiedeln ab Juli in die Stadthalle
Corona-Schutzimpfung

Änderungen gibt es ab Anfang Juli bei den Corona-Antigentests und bei den Covid-Impfungen in Steyr. Dann werden die bisherigen Test- und Impfstraßen im Steyrer Stadtsaal und im Amtsgebäude Reithoffer aufgelassen.

Die in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz bereits seit Jänner betriebenen Corona-Teststraßen werden vom Stadtsaal in die Stadthalle an der Kaserngasse übersiedelt. Ab Freitag, 2. Juli, kann dieser kostenlose Service dann auf dem Tabor genutzt werden. Alle bereits gebuchten Termine behalten trotz Übersiedlung ihre Gültigkeit. Die gewohnten Öffnungszeiten – täglich von 8 bis 17 Uhr – bleiben unverändert.

Auch die Corona-Impfstraßen werden vom Amtsgebäude Reithoffer auf den Tabor verlegt. Ab Montag, 5. Juli, wird ausschließlich in der Stadthalle, Kaserngasse 6, immunisiert. In der Tiefgarage stehen den Besuchern ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

copyright  2021
26. September 2021