Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

"Statt-Theater" hat morgen Premiere

Von Hannes Fehringer, 15. April 2021, 00:04 Uhr
"Statt-Theater" hat morgen Premiere

WAIDHOFEN. Die Waidhofner Volksbühne muss jetzt doch nicht wegen Corona ihre Jahresinszenierung sausen lassen wie im Vorjahr.

Anstatt auf der großen Freiluftbühne im Schlosshof treten heuer die beiden Urgesteine Hilde und Werner Fally in der Kulisse der Bergbauernstube aus dem Jahr 1614 im Heimatmuseum von Karl Piaty auf. Stadtdichter Alfred Eichleter hatte die Idee zu einem Stück mit zwei Akteuren, die in einem Einakter auch das aktuelle Geschehen in der Stadt streifen. Das Manuskript schrieb Hilde Fally und Hausherr Karl Piaty filmte die Aufführung als Studioaufnahme mit der Videokamera und dem Handy mit, um auch Bildschnitte machen zu können. Das Stück, das den ironischen Titel "Statt-Theater" trägt, hat morgen, Freitag, mit der Freischaltung um 18 Uhr auf YouTube Premiere. Davor wirbt Eichleter statt um Applaus um viele Daumen-Hoch-Klicks: "Neu daher das Statt-Theater, Lachen bis zum Muskelkater! Und wir sagen hier spontan: Bitte, schau’n Sie sich das an!"

mehr aus Steyr

Etablissement Maxim ist zu haben samt Märchen vom ältesten Freudenhaus

Bischof zeichnete Konrad Karrer aus Ternberg aus

1,5 Promille - Alkolenker raste der Polizei davon

E-Offensive in Steyr: BMW hat 300 neue Maschinen bestellt

Autor
Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen