Lade Inhalte...

Steyr

SKV fährt als Punktejäger heute nach Favoriten

Von Hannes Fehringer  13. April 2021 00:04 Uhr

STEYR. Vorwärts-Elf steigt heute mit dem Gefühl, dass beim FAC etwas zu holen ist, in den Mannschaftsbus

Nicht nach dem Motto "Schaun wir einmal!", sondern mit der Losung "Heute geht was!" fährt die Mannschaft von Vorwärts Steyr heute zum Auswärtsspiel nach Wien, das gegen den FAC um 18.30 Uhr angepfiffen wird. Für Trainer Andreas Milot ist die Vorgabe an seine Spieler klar: "Wir haben uns vorgenommen, im April eine Aufholjagd zu starten. Das ist uns bislang gut gelungen."

Mit dem 3:1-Heimsieg über Horn hat die Mannschaft nicht nur ein Erfolgserlebnis im Reisegepäck, auch die Statistik gegen die Favoritner ist ein gutes Omen: Bisher hat die Vorwärts gegen den FAC noch nie verloren, drei Siege eingefahren und zweimal remisiert. Milot will aber gedanklich nicht lange in der Vergangenheit verweilen. Bei der Strategie trägt er keine Uniform, die Taktik gegen jeden neuen Gegner kommt aus der Maßschneiderei. Gegen Horn hatte Milot erstmals mit einer Viererkette gespielt, ob er das auch gegen den FAC tut, lässt er dahingestellt. Zufrieden war er zuletzt besonders mit den jungen Spielern, weil sie Lücken geschlossen haben, die Verletzungen von Stammspielern in die Mannschaft gerissen hatten. "Wir haben einen breiten Kader, jeder Spieler arbeitet im Training hart", sagt Milot. Einen Punkt Minimum wollen die Steyrer heute Abend aus dem Stadion in Favoriten entführen, angestrebt werden drei.

Artikel von

Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less