Lade Inhalte...

Steyr

Schulexperiment: 20 Kilo Plastik in nur vier Wochen

20. Mai 2022 14:12 Uhr

Schüler der HAK7HLW Kirchdorf sammelten in nur vier Wochen 20 Kilo Plastikverpackungen, die bei ihrer Jause anfielen. Peter, Sarah, Nicola und Gracia staunen darüber.

KIRCHDORF. In einem Experiment sammelten die Schüler der HAK/HLW Kirchdorf vier Wochen lang die Plastikverpackungen von Getränken und Lebensmitteln.

„Dafür, dass wir nur sechs, sieben Stunden pro Tag in der Schule verbringen und nur die Verpackungen unserer Jause gesammelt haben, sind 20 Kilo ein enormer Verbrauch“, staunen die Teilnehmer.

Zu den Themen „Überkonsum, verschwenderischer Umgang mit Papierhandtüchern und Plastikflaschen/-bechern, falsche Mülltrennung etc.“ entwickelten die Schüler lustige Memes und platzierten diese an ungewöhnlichen Orten im Gebäude sowie in den verschiedenen Social-Media-Kanälen. Zum Abschluss dieser bewusstseinsbildenden Aktion wurde der Müllberg in der Schule aufgebaut.

3  Kommentare 3  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung