Lade Inhalte...

Steyr

Mehr als 40.000 Euro Schaden nach Vandalenakt in Schloss Losensteinleithen

Von   25. Juni 2022 15:08 Uhr

Das Schloss Losensteinleiten.

WOLFERN. Ein Vandalenakt im Schloss Losensteinleithen in Wolfern (Bezirk Steyr-Land) beschäftigt derzeit die Polizei.

  • Lesedauer < 1 Min
Im Zeitraum zwischen 7. und 10. Juni haben bislang Unbekannte mehrere Fenster eingeschlagen, Sanitäreinrichtungen beschädigt, Lampen zerschlagen und antike Möbel zerstört. Entdeckt wurde der Vandalenakt von Eigentümer Georg Spiegelfeld. Der Schlüßlberger Schlossherr hat vor sechs Jahren einen Teil des ehemaligen Pflegeheims Schloss Losensteinleithen erworben und vor kurzem von einem Partner auch den zweiten Gebäudeteil dazugekauft. Spiegelfeld plant in dem derzeit unbewohnten Schloss Wohnungen.