Lade Inhalte...

Steyr

Audi krachte gegen Hausmauer und verfehlte Bewohner nur knapp

Von nachrichten.at   28. Juli 2020 08:49 Uhr

Pkw krachte gegen Hausmauer und verfehlte Bewohner nur knapp

PEUERBACH. Großes Glück hatten eine Hausbesitzerin und zwei weitere Personen Montagabend in der Ortschaft Teucht in Peuerbach (Bezirk Grieskirchen): Nur wenige Meter neben ihnen prallte ein Auto gegen eine Mauer des Hauses.

Die 26-jährige Besitzerin des Hauses, ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen und eine 27-Jährige aus dem Bezirk Schärding saßen am Montag gegen 21:45 Uhr vor dem Haus bei einer Feuerstelle. Zur selben Zeit war ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen mit dem Audi A5 seiner Mutter auf der Hauser Straße Richtung Peuerbach unterwegs.

Aus bisher unbekannter Ursache kam der junge Mann mit dem Wagen von der Straße ab. Das Fahrzeug fuhr durch eine Baustelle und prallte nach etwa 120 Metern mit voller Wucht gegen die Mauer des Hauses der 26-Jährigen. Das Auto schlitterte nur etwa acht Meter an den drei Personen vorbei. Sie blieben bei dem Unfall unverletzt.

Der 22-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Klinikum Wels gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

18  Kommentare expand_more 18  Kommentare expand_less