Lade Inhalte...

Steyr

Papst Franziskus soll erste "Botschaft der Liebe" erhalten

23. Februar 2021 00:04 Uhr

NEUZEUG. Sechs Tonnen Hilfsgüter machen sich auf den Weg nach Griechenland, retour kommt ein Kunstprojekt von 144 Flüchtlingskindern.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Es war eine der größten Herausforderungen und Nervenbelastungen meines Lebens. Ich war knapp daran, zu scheitern", sagt Otto "Jorgos" Trompeter. Der 64-jährige Neuzeuger hat eben sechs Tonnen Hilfsgüter auf den Weg in Griechenlands überfüllte Flüchtlingslager geschickt. Der bereits siebente Hilfstransport Trompeters, sein bisher umfangreichster, läuft unter dem Titel "Herzhoffnung".