Lade Inhalte...

Steyr

Neuer alter Goalie hielt Wölfe im Spiel

Von Hannes Fehringer  27. Oktober 2021 00:04 Uhr

Neuer alter Goalie hielt Wölfe im Spiel
Auch die Wölfe hatten Chancen.

AMSTETTEN. Harald Tazreiter, vormals Ifkovits, leistete bei 2:3 gegen Stockerau Big Saves

Zwei Jahre Pause wegen Corona machten sich beim Wiederbeginn der Eishockey-Regionalliga zwischen ECU Amstetten und Stock City Oilers auf dem Eis bemerkbar, das Spiel beider Mannschaften holperte sichtlich. Dazu stiftete "Harald Tazreiter" auf dem Spielbericht Verwirrung. "Wieso haben wir einen neuen Tormann, ist der Ifko krank?", fragte Obmann Johann Rosenthaler. Ganz der Alte, zeigte dann "Ifko" im Match einige Big Saves. Er hat im Sommer geheiratet und den Familiennamen seiner Frau, Tazreiter, angenommen. Die Wölfe vergaben ein halbes Dutzend Powerplays und unterlagen im umkämpften Mitteldrittel 2:3. Das war’s. 

Artikel von

Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less