Misik über das "Comeback der Sozialdemokratie"

Robert Misik    Bild: Pertramer