Lade Inhalte...

Steyr

Miglars würziger WortWechsel

07. Mai 2021 17:06 Uhr

REICHRAMING. Auch WortWechsel-Autorin Astrid Miglar leidet bereits merkbar unter den Folgen der Corona-Pandemie. Oder unter den Folgen der Folgen der Pandemie. Jedenfalls ist es dringendst an der Zeit, dass sie sich nicht mehr in der Nase herumfummeln lassen muss und dann doch nichts davon hat, weil sie ihr Date versetzt hat. Egal. Sollten Sie ein wenig mitfühlend sein, dann spendieren sie Astrid eine Mannerschnitte. Oder ein Gläschen Sekt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Mannieren kommt von Mannerschnitten, oder?Geht es Ihnen manchmal wie mir? Ich freue mich darauf, jemanden zu treffen. Früher hätte ich mich hübsch angezogen auf den Weg gemacht. Heute wähle ich zusätzlich die passende Maske zum Outfit. Als Wellnessbehandlung gönne ich mir zuvor einen Covid-19-Antigen-Schnelltest. Das Stäbchen steckte also fast noch in meiner Nase, als ich mich mit geschultertem Rucksack auf den Weg machte. Geplant war ein Sicherheits-Picknick im Freien.