Lade Inhalte...

Steyr

Miglars würziger WortWechsel

05. März 2021 18:03 Uhr

REICHRAMING. Brust, Bein, Po: Auch Astrid Miglars Körper besteht aus diesen, wenn auch nicht nur. Vor allem aber besteht ihr Wesen aus viel, viel mehr. Und ihre Gedanken gehen noch weit darüber hinaus. In ihren Worten macht die Ennstaler Autorin heute Mut, sie schreibt von Lebensfreude und schenkt Hoffnung. All das ohne den dornigen Charme einer Rose.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Weltfrauentag: Nicht schon wieder Rosen als Geste! Am Montag, 8. März, wird zum wieder-wieder-wiederholten Male der Weltfrauentag Aufmerksamkeit in den Medien finden. Es wird gestrahlt, Blumen werden verteilt. Und danach? Zurück an den Herd? Es sind verschiedene Töne, die sich in ein Frauenleben drängen: Höfliche, derbe, gemeine, abwertende, hilfreiche, verständnisvolle, verurteilende, kritische, beschwichtigende … Auch Stimmen, die meinen: „Was wollen die Weiber eigentlich?“