Lade Inhalte...

Steyr

MAN Steyr greift Wigwam finanziell unter die Arme

Von OÖN   04. Juni 2020 00:04 Uhr

MAN Steyr greift Wigwam finanziell unter die Arme
Dietmar Klein und Sonja Farkas

STEYR. Mit einer Spende von 5000 Euro unterstützt der Nutzfahrzeughersteller MAN das Steyrer Kinderschutzzentrum Wigwam.

Dietmar Klein, Geschäftsführer für Produktion bei MAN Truck & Bus, übergab den Scheck an Wigwam-Chefin Sonja Farkas.

"MAN in Steyr musste wegen zusammengebrochener Lieferketten fast sechs Wochen die Produktion anhalten", sagt Klein, "das hat natürlich Auswirkungen auf jede Finanzplanung." Dennoch setze man die partnerschaftliche Unterstützung von Wigwam fort: "Gerade jetzt ist es erforderlich, dass Gesellschaft und Wirtschaft zusammenstehen." Worüber Farkas froh ist: "Der Bedarf an Kinderschutz steigt, aber gleichzeitig sind die Opferschutzeinrichtungen von Subventionskürzungen bedroht."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less