Lade Inhalte...

Steyr

Land verordnet Pause, weil Steyr zu gut geimpft hat

07. Mai 2021 08:48 Uhr

STEYR. Montag und Dienstag wird die Impfstraße im Reithoffer-Amtsgebäude nicht mit Vakzinen beliefert: Ruhetage, weil andere nachhinken.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Würden nicht alle blaue Kittel und Gummihandschuhe tragen, würde man sich in einer Bastelrunde wähnen. Die Handgriffe, die Astrid Colognath und drei andere Rotkreuzhelfer an einem Tisch im Foyer des Reithoffer-Amtsgebäudes verrichten, sind mehr als Hobby und haben mit dem Beruf der Krankenschwester zu tun, die auf der Intensivstation des Krankenhauses Covid-19-Patienten pflegt.