Lade Inhalte...

Steyr

Krimi im Viertelfinale: Amstetten ist gegen Ried noch unbesiegt

21. Februar 2020 12:38 Uhr

Der Kandadier Leo William Schober peilt heute mit Amstetten einen Sieg gegen Ried an.

AMSTETTEN. Heute um 19 Uhr steigt in der Pölz-Halle das erste von maximal drei Viertelfinalduellen in der Volleyball-Bundesliga zwischen VCA Amstetten und UVC Ried.

  • Lesedauer < 1 Min
Die Mostviertler, die die Untere Zwischenrunde mit sechs Siegen dominiert hatten, treffen auf den Viertplatzierten der Oberen Zwischenrunde, den UVC Ried/Innkreis. Im Modus Best-Of-Three ermitteln die acht Mannschaften die vier Halbfinalisten.  Zwar sind die vier Topmannschaften des Grunddurchgangs in der Favoritenrollen, dennoch sieht der VCA ausgeglichene Chancen gegen die Oberösterreicher. „Ich denke es ist eine 50/50-Situation mit dem Momentum auf unserer
 

Gerade während der Coronakrise gibt Wissen Sicherheit. Im Sinne der Solidarität gewähren wir Neukunden bis Ostern freien Zugang zu allen digitalen Inhalten und zu unserem ePaper.

zur Verfügung gestellt von

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper