Lade Inhalte...

Steyr

Kirchdorfer Gruppe übernimmt WIBAU Holding zur Gänze

25. September 2020 13:32 Uhr

Erich Frommwald, Geschäftsführer der Kirchdorfer Gruppe

KIRCHDORF. Die international tätige Kirchdorfer Gruppe setzte einen ergänzenden Expansionsschritt und übernahm weitere Anteile des Linzer Traditionsunternehmens WIBAU.

Die Hauptgeschäftsfelder der seit den 1940-er Jahren in Oberösterreich ansässigen WIBAU Holding sind Transportbeton, Rohstoffgewinnung und -aufbereitung, Entsorgung und Recycling. Das Kirchdorfer Zementwerk hat nun auch die bisherigen Anteile der Strabag, insgesamt 21,7 Prozent, und damit die WIBAU Holding GmbH vollständig übernommen.

Damit sei die WIBAU- Gruppe gänzlich unabhängig in der weiteren strategischen Entwicklung und ihr Weg in die Zukunft könne dynamisch und erfolgreich fortgesetzt werden, heißt es in einer Firmenaussendung. Unter der Geschäftsführung von Gerhard Kraus erwirtschaftet die WIBAU Holding jährlich einen Umsatz von rund 40 Millionen Euro und beschäftigt derzeit insgesamt 140 Mitarbeiter.  

Erich Frommwald, Geschäftsführer der Kirchdorfer Gruppe und Vorsitzender des Aufsichtsrates der WIBAU Holding GmbH, freut sich über den Zuwachs: „Durch den Zukauf der Anteile sind wir einerseits unabhängiger in den strategischen Entwicklungen und andererseits werden die Tradition und die Werte des Kirchdorfer Zementwerkes und der WIBAU Gruppe dadurch noch stärker miteinander verwoben. Ich freue mich auf die weitere erfolgreiche und nachhaltige Zusammenarbeit.“

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less