Lade Inhalte...

Steyr

Kaffeehaus mit allerlei Kunst und Krempel

Von Hannes Fehringer  10. September 2021 00:04 Uhr

STEYR. Im Café "Kreisler*in" ist eigentlich alles verkäuflich.

  • Lesedauer < 1 Min
Auch auf dem fein in der Möbelfabrik gedrechselten Biedermeiertisch mit recht brauchbaren Intarsien klebt ein Preisetikett. Noch aber standen gestern auf dem Tisch, der um günstige 180 Euro zu haben ist, die Kaffeetassen und Kuchenteller für eine Pressekonferenz, bei der der Vorsitzende der Volkshilfe OÖ und Sozialstadtrat Michael Schodermayr (SP) das neue Café "Kreisler*in" vorstellte, das am 15. September am Steyrer Grünmarkt eröffnet, aber auch jetzt schon inoffiziell offen hat.